Lebendige Medienbildung: Stop Motion-Filme für die Medienscouts-Arbeit

Erstellt eure eigenen Stop Motion Filme und nutzt diese Technik um auf eure Themen der Medienbildung aufmerksam zu machen.

Im Workshop könnt ihr euch direkt „Hands-on“ ausprobieren und vier Filme zu verschiedenen Fragestellungen der sicheren und kompetenten Mediennutzung produzieren.

Die Filme werden für Kinder im Alter von 9-12 Jahren auf https://www.scroller.dein der Rubrik „Schon gewusst?“ zur Verfügung gestellt und können zudem in die eigene Medienscouts-Arbeit eingebunden werden.

Alle produzierten Stop Motion Filme bewegen sich konzeptionell und grafisch in der SCROLLER-Welt, das heißt Tom und Trixi sind die beiden Hauptfiguren, die gemeinsam mit ihrem Hund Scroller Kindern helfen, sich sicher und kompetent in der Welt der digitalen Medien zu bewegen.

Der Workshop wird durch Natascha Riebel und Nancy Taschies gemeinsam durchgeführt.